2017


Vom 18.03.- 01.04.2017 haben wir unsere diesjährige Frühjahrsreise unternommen. Es ging einmal rund um den Gardasee, wobei Nesselwang jeweils auf der Hin- und Rückfahrt unsere Zwischen-station war. Torbole, Peschiera, Padenghe, Sirmione und Gardone waren unsere besuchten Orte. Auch gefiel uns die Westseite besser als die Ostseite. Dies kann aber auch am Wetter gelegen haben.


Vom 28.04. bis zum 01.05.2017 fand das Frühjahrstreffen des Carthago Forum statt. Unsere Organisatoren Petra und Alfred hatten wieder einmal alles bestens vorbereitet. Der Stellplatz in Bad Marienberg  an der Therme war prima gewählt, zumal bei drei Übernachtungen man mit zwei Eintrittskarten für die Therme bedacht wurde. Das Wetter spielte mit und so wurde es ein tolles verlängertes Wochenende. Wir haben viele Bekannte wieder getroffen, aber - und das war wirklich toll - auch viele neue Gesichter.


Am 23.05. habe ich "meinen letzten Urlaub" als Arbeitnehmer angetreten. Diesmal ging es in den Norden. Über Steinhude und das Steinhuder Meer auf die Insel Römö in Dänemark, und ganz spontan auf die Insel Föhr nach Utersum. Hier haben wir den Stellplatz bei der Familie Sörensen besucht. Zum Abschluss stand wieder das Forumtreffen des WoMo-Verlags an, was diesmal vom 08. bis zum 11.06. in Wahlsburg-Lippoldsberg stattfand. Wir haben keinen Campingplatz angefahren, sondern immer nur Stellplätze, die aber alle sehr gut waren. 


Die erste große Reise fand vom 10.09. bis zum 30.10. statt. Wir besuchten viele geschichts-trächtige Orte in Frankreich auf unsere Hinreise nach Spanien, verbrachten dort drei Wochen auf dem Camp La Gaviotta, um dann über Südfrankreich und unseren geliebten Camp du Domaine wieder Richtung Heimat zu fahren .... allerdings mit einer bösen Überraschung für mich. Aber alles ist wieder gut und Margrit ist jetzt auch in der Lage das Wohnmobil zu fahren.