MAJA und NELE on TOUR

Willkommen auf unserer homepage

 

Seit 2005, das Jahr in dem Maja bei uns einzog, habe ich die eine oder andere Geschichte über unsere beiden Hunde auf unserer homepage eingestellt. 
 

Das Ganze endete aber in den letzten Jahren immer damit, daß ich eigentlich nur noch über unsere Urlaubsreisen mit dem Wohnwagen berichtet habe.  

 

Im Jahre 2009 haben wir uns von unserem geliebten Wohnwagen getrennt und uns ein Wohnmobil zugelegt. Und so wurde die Idee geboren an Stelle der Berichte über unsere Hunde, Berichte von den Wohmobilfahrten mit unseren Hunden einzustellen.  

 

Ich hoffe die vielen Beardiebesitzer, die meine homepage besucht haben, werden mir verzeihen. Aber ... dies ist eine homepage auf der  über unsere  Reisen und die Hunde berichtet werden soll, denn eigentlich bestimmen unsere Vierbeiner den Urlaubsort.



Entweder wird durch die Urlaubsbekleidung auf das Ziel aufmerksam gemacht, oder es kann schon einmal vorkommen, daß die Hunde mittels Losentscheid die Richtung vorgeben. Unsere Hunde, das sind


MAJA  Ginger vom Spinneratz * 06.04.2005 und

NELE   Janis Joplin vom Spinneratz * 26.04.2006



Herrchen Hans-Jürgen, Hauptfutterlieferant, Baujahr 1952 - also schon ein recht alter Zweibeiner. Ist aber für sein Alter noch recht fit und verspielt. Hier ist er bei einer Bergwanderung hoch über dem Millstätter See zu sehen (wir stehen ihm bei und haben ihn auch gut zurück ins Tal gebracht !! )  

In seiner Freizeit beschäftigt er sich gerne mit uns, ist ein leidenschaftlicher Camper, fährt gerne Fahrrad und nimmt uns auch im Hänger mit, fährt Inliner, im Winter Ski und läuft im Sommer schon mal mit Skistöcken ohne Skier in der Gegend herum. Allerdings mittlerweile alles in Maßen, zollt also doch seinem Alter einen gewissen Tribut.


 

Frauchen Margrit, Futterlieferant, jedoch für die beiden Katzen ... die aber zu Hause bleiben müssen !

Auch Baujahr 1952 und fit. Fährt gerne Fahrrad, Inliner und im Winter Ski und hat Hans-Jürgen zu dem Schwachsinn mit den Stöcken ohne Skier überredet. Hat sich ans Camping gewöhnt, weil Herrchen nur mit Hund und Wohnwagen zu haben war, hat sich in ihrer Einstellung jetzt durch das Wohnmobil geändert. Fährt sogar das Fahrzeug !!  

Im Winter will sie aber lieber in Ferienwohnungen, aber vielleicht können wir sie ja durch einen kurzen Wintertripp zum skifahren in Winterberg auch vom Wintercamping überzeugen.

 



Wenn schon Frauchens Tiere in der homepage sonst nicht erscheinen werden, dann hier wenigstens ein paar Daten. MONA unsere Uraltkatze (so geschätzte 19 Jahre) stammt aus dem Tierheim Wetzlar und suchte sich unseren Hund aus. Eine total fette Katze, die dies wohl als ihre letzte Chance angesehen hat dem Tierheim zu entrinnen. Dann verschwand sie vor ca.  6 Jahren mal für drei Wochen und Frauchen wähnte sie schon im Katzenhimmel....


 

Nachdem Frauchen sich einen Main Coone Kater gekauft hatte und der bei uns eingezogen war, erschien Mona am nächsten Tag so als sei nichts gewesen. Und so haben wir jetzt zwei Katzen. SAM das schlanke "Katerchen" wiegt mittlerweile knappe 10 kg und ist eine recht stattliche Erscheinung. Sollte Mona einmal nicht mehr sein, dann darf Sam auch mit auf Reisen, so haben Maja und Nele das beschlossen !

 

Anmerkung: MONA hat uns während unseres letzten Urlaubs (Kroatien) am 22.09.2011 für immer verlassen. Sie wurde in der letzten Zeit schon immer zusehends schwächer. Nachdem sie einen Fremdkörper verschluckt hatte wurde sie zwar noch operiert, hat aber letztendlich die Operation leider nicht überlebt.

Auch SAM haben wir nun leider verloren. Im Alter von nur 12 Jahren mußten wir ihn wegen eines inoperablen Tumors am 13.08.2015 einschläfern lassen. 

Nun haben wir nur noch unsere Hunde ......

 

Wer nun denkt der "Bestand" unserer Tiere würde abnehmen sieht sich getäuscht. Frauchen hielt es nicht lange ohne Katze aus und so kam es, dass "Leo" am 07.10.2015 bei uns einzog. Wieder ein Main Coone Kater. Er hat sich zwischenzeitlich sehr gut eingelebt, versteht sich ausgezeichnet mit den Hunden und hat auch schon seine erste völlig unproblematische Wohnmobilreise auf den Weihnachtsmarkt nach Oberhausen und Bottrop hinter sich.

Hoffen wir, dass er uns lange auf unseren Reisen begleiten wird.